Dinkelsbühl | illegale Prostitution

Dinkelsbühler Polizisten haben jetzt eine Dame aus dem horizontalen Gewerbe erwischt und festgenommen. Beamte entdecken die junge Frau im Bereich eines Hotels. Als sie die 24-Jährige festnehmen wollen, wehrt sie sich zunächst so heftig, dass sie sich selbst und einen Beamten leicht verletzt. Da sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste sie eine hohe Sicherheitsleistung im vierstelligen Euro-Bereich zahlen. Prostitution ist im gesamten Stadtgebiet von Dinkelsbühl verboten.