Dinkelsbühl | Klimawald geplant

Judith Vogels Projekt Klimaschutzwald

Mittelfranken soll seinen ersten Klimawald bekommen - und nicht durch eine Behörde, sondern durch das Privatengagement einer Frau aus Dinkelsbühl. Judith Vogel will ihn ab November anpflanzen. Wie muss man sich den Klimawald vorstellen? 5.000 Quadratmeter soll der groß sein. Geplant ist ein lockerer Laubmischwald, damit sich ein natürliches Waldsystem entwickelt. Ein öffentlicher Wald soll es werden, damit die Besucher den genießen können. Und nächsten Monat soll es mit der Bepflanzung losgehen. Aktuell sammelt die Frau auf einer Fundraising-Plattform noch Spenden: gofundme.com/f/projekt-klimaschutzwald.