Dinkelsbühl | Nach Absage: Zukunft vom Summerbreeze ungewiss

Symbolbild

25.000 Karten waren schon verkauft, aber auch das Metal-Festival Summerbreeze bei Dinkelsbühl muss wegen der Corona-Pandemie und dem Verbot der Großveranstaltungen abgesagt werden. In diesem Jahr lief der Kartenvorverkauf sogar so gut wie noch nie. Das Festival hat zwar eine Ausfallversicherung, die den finanziellen Schaden etwas auffängt, sie deckt aber nicht die laufenden Kosten und bisherigen Investitionen ab. Darum sei es laut dem Dinkelsbühler Oberbürgermiester Hammer fraglich, ob und wie es nächstes Jahr mit dem Festival weitergeht.