Dinkelsbühl | Parken für einen Euro

Symbolbild

Wenn Sie demnächst in der Dinkelsbühler Altstadt Ihren Wagen abstellen - dann werden Sie es am Parkscheinautomat merken: Es gelten nämlich bald neue Parkgebühren. Wie der Stadtrat beschlossen hat, kostet eine Stunde parken jeweils einen Euro. Und Sie dürfen ihr Auto bis zu drei Stunden stehen lassen. Das gilt auch für Anwohner im Altstadt-Kern. Die Stadt will außerdem 25 neue Parkscheinautomaten aufstellen, die auch eine Brötchentaste haben. Wer also nur mal kurz Semmeln kaufen oder andere Kleinigkeiten erledigen will, kann damit eine halbe Stunde kostenlos parken.