Dinkelsbühl | Planungen für Finanzschule laufen wieder

Lehrsäle, Mensa, Internat: Die Planungen für die Finanzschule in Dinkelsbühl laufen wieder. Der Stadtrat billigte nun den Vorentwurf des Projekt-Bebauungsplans sowie die Änderung des Flächennutzungsplans. Außerdem wurde auch der Verkauf der benötigten Fläche an den Freistaat beschlossen. Nicht höher als 13 Meter bauen, lautet der Wunsch im Stadtrat. In einem nächsten Schritt sollen nun Bürger in die Planung einbezogen werden. Laut Fränkischer Landeszeitung geht die Stadt davon aus, dass bis Herbst 2020 Baurecht für das Projekt besteht. 2021 soll dann mit den Arbeiten begonnen werden.