Dinkelsbühl | Raser erwischt

Ein Motorradfahrer ist bei Dinkelsbühl so schnell durch eine Geschwindigkeitsmessung gerast, dass er mehrere Monate seinen Schein abgeben muss. 100 km/h sind auf der Kreisstraße erlaubt, der Motorradfahrer fuhr mit 214 km/h durch die Kontrolle. Jetzt muss er ein hohes Bußgeld zahlen, bekommt zwei Punkte in Flensburg und muss sein Motorrad erst einmal in der Garage stehen lassen.