Dinkelsbühl | Schüler für erste Hilfe

Symbolbild

Zehn Schüler machen sich am Gymnasium in Dinkelsbühl jetzt für erste Hilfe stark. Im Rahmen des Praxisseminars "Schüler drücken" haben sie ein Konzept entwickelt, mit dem Kindern und Jugendlichen erste Hilfe nahe gebracht werden soll. In der 7. Klasse geht es demnach um Herzdruckmassage, zwei Jahre später um die stabile Seitenlage und schließlich um den Umgang mit einem Defibrillator. Die Teilnehmer des Seminars haben auch das Material organisiert und wollen das auch an andere Schulen ausleihen.