Dinkelsbühl-Sinbronn | Blasmusik und Totenkopf

Im lauschigen Dinkelsbühl-Sinbronn ist es jetzt richtig laut. Deutschlands zweitgrößtes Heavy Metal Festival hat begonnen. Insgesamt 45.000 Metall-Fans werden bis Sonntag sich hier richtig austoben während 130 Bands die Bühne rocken. Doch vorher ging es ganz traditionell zu. Die Blaskapelle Illenschwang hat gestern das Festival zünftig eröffnet.

Für die Blaskapelle ist das ein besonderer Termin, der in einem ganz anderen Rahmen als gewohnt stattfindet. Überwiegend spielt die Blaskapelle in Festzelten und zu Umzügen. Beim Summer Breeze wird auf einer Open-Air-Bühne vor ganz anderem Publikum gespielt, das die Blaskapelle auch in der Vergangenheit frenetisch gefeiert hat, so Bandmitglied Uwe Schürrle.