Dinkelsbühl | Sisi kommt nach Dinkelsbühl

In Dinkelsbühl könnten sich morgen die junge Sisi und ihr Kaiser Franz das Ja-Wort geben - und zwar im Rahmen der Dreharbeiten für die Netflix-Serie "The Empress". Für morgen und übermorgen hat sich nun das Filmteam der Produktionsfirma Sommerhaus GmbH angekündigt. Ein Drehort ist das Dinkelsbühler Münster St. Georg - eine gotische Kirche. Und das echte Paar hatte 1854 in der Wiener Augustinerkirche geheiratet - auch eine gotische Kirche. Ob wirklich die Hochzeit gedreht wird, ist aber noch offen. Fakt ist: Die Stadt erwartet rund 100 Personen vom Filmteam und noch einmal 120 Komparsen. Der Weinmarkt wird an beiden Tagen gesperrt sein.