Dinkelsbühl | Steinwerfer gesucht

Nach einem eher harmlosen Kneipenstreit sucht die Dinkelsbühler Polizei jetzt zwei junge Männer und auch weitere Zeugen. Es geht unter anderem um Sachbeschädigung und versuchte gefährliche Körperverletzung. Sonntagabend geraten die beiden jungen Männer mit dem Kneipenwirt in Streit. Drei Euro für eine Halbe Bier war ihnen zu teuer. Wütend verlassen die beiden dann die Kneipe. Doch kurz danach scheinen sie zurück zu kommen. Denn einer der beiden soll noch mit einem Stein in Richtung Biergarten der Kneipe geworfen haben. Der Stein durchschlug das Dach eines Pavillons und hätte fast auch den Kneipenwirt getroffen.

Die beiden Männer (die während des Besuchs in der Gaststätte von zwei jungen Frauen begleitet wurden) werden wie folgt beschrieben:

1. ca. 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlanke Figur, dunkel gekleidet
2. ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlanke athletische Figur, dunkler Pullover, blaue Jeans