Dinkelsbühl | Verfolgungsfahrt unter Drogeneinfluss

In Dinkelsbühl hat ein 18-jähriger Autofahrer unbedingt eine Verkehrskontrolle umgehen wollen. Als er die Polizisten sieht, steigt er plötzlich aufs Gas. Es beginnt eine Verfolgungsjagd. Er überfährt eine rote Ampel und ist viel zu schnell unterwegs. Durch seine waghalsigen Überholmanöver bringt er andere Autofahrer in Gefahr. Auch Blaulicht und Martinshorn interessieren den Fahrer wenig. Schließlich kann ihn die Polizei aber zum Stehen bringen. Einen Führerschein kann der 18-Jährige nicht zeigen. Außerdem wirkt er, als hätte er Drogen genommen. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an.