Dinkelsbühl | Verschwunden und wieder aufgetaucht

Ein 70-jähriger Mann verschwand am Samstag aus einem Krankenhaus, tauchte aber am nächsten Tag wieder auf. Der Mann suchte am Samstagnachmittag das Krankenhaus in Dinkelsbühl wegen körperlicher Beschwerden auf. Nach der Erstbehandlung durch einen Arzt verschwand er aus dem Gebäude, obwohl die Behandlung noch nicht vorbei war. Nach Auskunft des Arztes bestand aber Lebensgefahr für den 70-Jährigen. Sofort leitete die Dinkelsbühler Polizei umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Am Sonntagmittag tauchte der Mann dann in Fichtenau wieder auf. Wie es um seinen gesundheitlichen Zustand bestellt ist, weshalb er überhaupt das Krankenhaus verlassen hat und wo er sich die ganze Zeit aufgehalten hat, ist noch unklar.