Dinkelsbühl | Vollsperrung bei Dinkelsbühl

Ein Schwertransport sorgt seit dem Abend (09.03.) bei Dinkelsbühl für eine Vollsperrung. Zwischen Seidelsdorf und der St2220 ist der Schwertransport aufgrund des aufgeweichten Bodens steckengeblieben. Wie die Polizei gegenüber Radio8 mitgeteilt hat, wurde ihm die Weiterfahrt bis morgen Abend untersagt. Schwertransporte hätten ohnehin nur eine Genehmigung für Nachtfahrten und am Sonntag dürfen tagsüber auch keine LKW auf Autobahnen unterwegs sein. Demnach ist die Straße noch bis morgen Abend (11.03.) um 22:00 Uhr gesperrt. Die empfohlene Umleitung geht über Dinkelsbühl und die B25.