Dinkelsbühl | Von Auto mitgezogen

Foto: Symbolbild

Am Dinkelsbühler Weinmarkt ist es zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen. Ein Fußgänger läuft mitten auf die Straße. Dort bleibt er stehen. Gleichzeitig nähert sich ein Auto, das in Richtung Rothenburger Tor fährt. Auf noch unerklärliche Weise schleift der Wagen den Fußgänger einige Meter mit, bis er auf das Pflaster stürzt. Er wird glücklicherweise nur leicht verletzt. Unklar ist, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Polizei vermutet, dass er entweder vom Wagen erfasst wurde oder sich am geöffneten Fenster festhielt. Ein Alkoholtest ergab bei dem Fußgänger 2,56 Promille.