Dinkelsbühl | Von Straße abgekommen und überschlagen

Ein Autofahrer hat sich mit seinem Wagen am späten Abend bei Dinkelsbühl überschlagen. Er war von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto landet im Straßengraben. Doch der Fahrer hatte Alkohol getrunken. Die Beamten hatten den Geruch bei der Unfallaufnahme festgestellt. Vor Ort war allerdings kein Test möglich, so dass dem Mann Blut abgenommen werden musste. Die Beamten hatten ihn zuvor aus seinem Auto befreit. Der Mann blieb unverletzt. Das Auto aber war nur noch Schrott und musste abgeschleppt werden. Schaden: Etwa 25.000 Euro.