Donauwörth/Nürnberg | Im Zug belästigt

 

Im Zug von Donauwörth nach Nürnberg ist eine Jugendliche von einem Mann sexuell belästigt worden. Zunächst soll ihr der Unbekannte vor der Abfahrt am Bahnsteig Komplimente gemacht haben. Im Zug verschärfte sich die Situation. Hier soll er eindeutige sexuelle Anspielungen gemacht haben. Die 16-Jährige reagiert selbstbewusst und fotografiert den Unbekannten mit dem Handy. Dann schlägt ihr der Mann das Smartphone aus der Hand. In Nürnberg verlassen beide den Zug, die Jugendliche geht zur Bundespolizei. Die versucht nun auf Grundlage der Bilder den mutmaßlichen Täter zu finden.