Dreiste Eltern

Immer mehr Eltern nehmen ihre schulpflichtigen Kinder früher aus dem Unterricht, um in den Urlaub zu fliegen. Bereits jetzt wurden am Flughafen Nürnberg soviele Fälle gezählt, wie im gesamten letzten Jahr nicht. Insgesamt sind es 220, und da seien Reisen in europäische Ziele noch gar nicht mit eingerechnet, heißt es von Seiten der Polizei Nürnberg. Bis zu einer Woche vor Ferienbeginn würden manche Eltern mit ihren Kindern bereits in den Urlaub fliegen. Die Reise ist dann meist billiger. Aber: Bis zu 1000 Euro Strafe kann das Schwänzen kosten.