Dürrenmungenau | Teurer Scheunenbrand

In der Nähe von Abenberg ist heute Früh eine Scheune in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist allerdings enorm. Gegen Viertel vor sechs geht der Alarm ein. Es ist eine Scheune im Abenberger Ortsteil Dürrenmungenau. Nach zwei Stunden war schon alles gelöscht. In der Scheune standen noch hochwertige Maschinen und sogar Oldtimer. Darum rechnen die Ermittler mit einem Schaden in Millionenhöhe. Was den Scheunenbrand ausgelöst hat, ist noch völlig offen. Die letzten beißenden Rauchschwaden und heiße Asche machen es noch unmöglich, die Brandruine zu betreten.