Dürrwangen | Freilaufende Pferde

Symbolbild

Eine junge Autofahrerin hat am Wochenende wohl einen gehörigen Schreck erlitten. Die 18-Jährige ist auf der Staatsstraße zwischen Dinkelsbühl und Dürrwangen unterwegs. Auf Höhe der Mutschach laufen plötzlich aus einem Wald vier Pferde über die Fahrbahn. Eines der Pferde rammt ihr Auto, läuft aber weiter. Der Besitzer der Pferde hatte schon die Polizei verständigt und schafft es dann auch bald die Pferde einzufangen. Am Auto entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Wie das Pferd den Unfall überstanden hat, muss noch der Tierarzt klären.