Ehingen | Hackschnitzellager ausgebrannt

In Ehingen hat es am vergangenen Nachmittag in einem Hackschnitzelbunker gebrannt. Durch einen Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren, mit ca. 160 Kräften, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden und auch ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Maschinenhalle verhindert werden. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist die Förderschnecke in dem Lager heiß gelaufen und hat dann den Brand ausgelöst. Personen wurden nicht verletzt, der Schaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.