Ehingen | Unangenehmer Nachbar

Ein 30-jähriger Mann hat in der Nacht auf Montag in Ehingen randaliert. Erst beschädigt er das Auto seines Nachbarn, dann schlägt er einen 26-Jährigen, der dazukam. Dieser wird leicht verletzt. Der Randalierer flieht dann in seine Wohnung, wirft dort die Möbel um und schreit laut herum. Die gerufene Polizei nimmt den Mann in Gewahrsam und bringt ihn zur Untersuchung ins Klinikum Dinkelsbühl. Danach kommt er auf die Polizeiinspektion in Haft, bis er sich wieder beruhigt hat. In seiner Wohnung wurden noch mehrere Cannabispflanzen sichergestellt. Den 30-Jährigen erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.