Eichstätt | Aquarium im Juramuseum muss evakuiert werden

Symbolbild

So etwas kommt auch nicht alle Tage vor: Im Juramuseum in Eichstätt muss das große Aquarium evakuiert werden. Grund ist der 44-Jahre alte Betonsockel. Dr. Christina Ifrim, die wissenschaftliche Leiterin des Museums erklärt, was mit dem Beton nicht in Ordnung ist…

Die Museumsleiterin und ihre Kollegen hoffen, dass der Umzug in etwa 4 bis 5 Wochen stattfinden wird. Nach dem Umzug sind die Aquarienbewohner im Evakuierungsbecken am Eingang des Juramuseums zu finden.