Ellingen | Gesuchter liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Symbolbild

Einer Streife der Polizei Weißenburg fällt in der Nacht ein Auto auf, dass auf der B2 deutlich zu schnell ist. Als sie versuchen den Autofahrer zu stoppen, gibt der aber richtig Gas. Grob verkehrswidrig und rücksichtslos, so beschreiben die Beamten die Fahrweise des Mannes. Teils mit deutlich über 100 km/h brettert er durch Ortschaften. Erst mit weiteren Kräften können sie ihn schließlich stoppen und festnehmen. Gründe für die Fahrweise gibt es offenbar mehrere: der Mann ist stark betrunken, hat keinen Führerschein und gegen ihn liegen gleich mehrere Haftbefehle vor.