Elpersdorf | Rambo-Fahrt mit dem Auto

Symbolbild

Die Strecke Elpersdorf-Herrieden ist an einigen Stellen ziemlich ramponiert - Schuld ist wohl ein 32-Jähriger. Er ist viel zu schnell auf der Straße unterwegs und schleudert gegen ein Verkehrszeichen und über den Grünstreifen. Dann fährt er über den Kreisverkehr hinweg, um dann schließlich mit seinem Fahrzeugwrack am Straßenrand stehen zu bleiben. Als die Polizei kommt, ist schnell klar: der Mann ist betrunken. Schaden an Auto und Strecke: rund 12.000 Euro.