Emskirchen | Alles auf Video

In Emskirchen hat ein LKW-Fahrer beim Rückwärtsfahren die Wand eines Supermarktes beschädigt. Der 42-Jährige will seine Ware abliefern und fährt rückwärts an den Markt heran. Beim Rangieren streift er aber die Hauswand und verursacht einen Schaden von rund 5.000 Euro. Als wär nichts gewesen, lädt er ab und verlässt das Gelände wieder. Den Schaden hat er weder dem Marktleiter noch der Polizei mitgeteilt, ABER: eine Videokamera hat den Vorfall aufgenommen und ihn entlarvt.