Emskirchen | Kanal pausiert

Zwei Tage ist die wüste und auch irgendwie wirre Hass-Demo im Emskirchener Ortsteil Altschauerberg schon her. Jetzt sind die nicht weniger wirren Videos des YouTubers von dessen Plattform verschwunden. Der Kanal lege eine Pause ein. Wie lange - das steht da nicht. Die Inhalte der Videos bestehen größtenteils aus Beleidigungen und Selbstdarstellung. Es bildete sich eine Hass-Community gegen ihn. Dann wanderte der Streit aus dem Internet in die Wirklichkeit. Hunderte Menschen waren nach Altschauerberg gekommen. Die Adresse hatte der YouTuber selbst veröffentlicht. Es blieb aber nicht bei Worten. Die rund 700 Menschen randalierten, schmissen Böller und beleidigten Polizisten.