Emskirchen | Lasst Steine sprechen!

Symbolbild

Der Markt Emskirchen will in diesem Jahr 30 Jahre Städtepartnerschaft mit der südfranzösischen Kommune Roquebillière feiern. Aber die Corona-Pandemie macht den üblichen Feierlichkeiten einen Strich durch die Rechnung. Bürgermeisterin Sandra Winkelspecht ruft jetzt alle großen und kleinen Anwohner der Marktgemeinde dazu auf, sich an einer Glückssteinkette zu beteiligen. Lauter bunt bemalte Steine sollen am Platz von Roquebillière eine 959 Zentimeter lange Kette bilden - symbolisch als Zeichen der Verbundenheit mit der Partnergemeinde in 959 Kilometer Entfernung.