Emskirchen | Zwei Tote nach Frontalzusammenstoß

Symbolbild

Überall Trümmerteile und völlig zerstörte Autos: Es sind schlimmer Bilder gewesen, die Einsatzkräfte heute Vormittag mit ansehen mussten. Ein schrecklicher Unfall ist da passiert auf der B8 zwischen Neustadt/Aisch und Emskirchen. Am Ende gibt es zwei Tote und einen 18-Jährigen, der in Lebensgefahr schwebt. Es ist der Unfallverursacher. Der junge Autofahrer kommt wohl plötzlich in den Gegenverkehr und kracht frontal in ein anderes Auto. Die beiden Frauen darin, eine 55-Jährige und ein 76-Jährige, sterben. Warum der 18-Jährige in den Gegenverkehr gekommen ist, das versucht nun die Polizei zu klären. Die B8 war heute stundenlang gesperrt.