Erlangen | Auto mit Linienbus zusammengestoßen

In Erlangen gab es einen schweren Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger Mann fährt mit seinem Auto auf dem Büchenbacher Damm stadtauswärts. Aus bislang ungeklärter Ursache gerät er im Baustellenbereich auf Höhe des Main-Donau-Kanals in den Gegenverkehr.
Er stößt mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen und wird in seinem Auto eingeklemmt. Der Mann und seine Beifahrerin werden bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich. Drei Fahrgäste im Bus und der Fahrer erleiden leichte Verletzungen. Bei dem Einsatz sind mehrere Notärzte, sieben Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 50.000 Euro..