Erlangen | Auto steht in Flammen

Symbolbild

In der Nacht von Donnerstag (08.04.) auf Freitag ist im Erlanger Süden ein Auto in Flammen aufgegangen. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen. Gegen halb 3 geht der Notruf in der integrierten Leitstelle ein. In einer Hofeinfahrt in der Aufseßstraße soll ein Auto brennen. Als die Einsatzkräfte eintreffen, steht der silberne VW Golf schon komplett in Flammen. Das Auto brennt trotz sofortiger Löscharbeiten komplett aus. Die Hitze war so stark, dass die Flammen ebenfalls ein danebenstehendes Auto massiv zerstören. Der Sachschaden liegt bei mehreren zehntausend Euro. Die Kripo ermittelt jetzt und bittet Zeugen sich zu melden.