Erlangen | Einbrecher ins Rathaus geschnappt

Symbolbild

Im Oktober letzten Jahres soll ein Mann in das Rathaus von Erlangen eingebrochen sein - nun wurde er verhaftet. Über ein Fenster, so die Polizei, kam der Einbrecher in das Bürgeramt. Dort brach er Schränke auf und verursachte einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Durch die Spurensicherung kam die Polizei dem Mann auf die Schliche. Zuerst war nicht klar, wo er sich aufhält, jetzt aber wurde er in Dortmund verhaftet. Die Polizei prüft nun, ob er weitere Einbrüche begangen hat.