Erlangen | Exhibitionist in Lebensmittelgeschäft

Symbolbild

Sexualisierte Gewalt ist ein Problem, mit dem viele Frauen im Alltag zu kämpfen haben. So auch die Angestellte eines Lebensmittelgeschäfts in Erlangen. Die Frau geht am Mittwochmorgen in den Keller des Ladens in dem sie arbeitet. Dort bemerkt sie plötzlich einen Mann, der in ihre Richtung gewandt, an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Die Frau verlässt sofort den Keller und ruft die Polizei. Der Mann kann aber unerkannt fliehen. Die Polizei fahndet jetzt nach ihm und bittet um Zeugenhinweise. Der Täter soll ca. 170 cm groß und schlank sein, mit kurzen Haaren und nord-westeuropäischem Aussehen, außerdem soll er eine Brille und ein rotes Karo-Hemd getragen haben.