Erlangen | Fassanstich am Berg

Symbolbild

Für viele ist es Bayerns schönstes Volksfest und einfach nur Kult: die Erlanger Bergkirchweih. Heute Nachmittag dreht sich wieder das Riesenrad und Oberbürgermeister Florian Janik greift zum Hammer für den Fassanstich. In den nächsten eineinhalb Wochen werden dann wieder rund eine Million Besucher auf der Bergkirchweih erwartet. Für Ärger sorgte zuletzt die Diskussion, ob einige der uralten Bäume am Berg gefällt werden müssen oder nicht. Die Stadt ließ 25 solcher Bäume fällen, weil sie krank und nicht mehr standsicher seien.