Erlangen | Gegengutachten greife zu kurz

Foto: Symbolbild

Wie kaputt sind die Bäume am Erlanger Kirchweihgelände wirklich? Die Stadt sagt: Aus Sicherheitsgründen müssen die Bäume weg. Ein Gutachten würde das bestätigen. Ein Bierkeller-Betreiber hat allerdings ein Gegengutachten in Auftrag gegeben, was das Gegenteil zeige. Laut dem Leiter des Erlanger Betriebs für Stadtgrün Christoph Kintopp greift das Gegengutachten aber zu kurz. Der Gutachter habe nur den Status Quo angeschaut. Er habe die Bäume nicht dahingehend untersucht, ob sie Pilze haben oder Krankheiten vorhanden sind. Er sei auch zu dem Ergebnis gekommen, dass es Schäden im Wurzelbereich gebe und man engmaschig weiterkontrollieren müsse.