Erlangen | Illegale Schule: Verfassungsschutz nimmt Stellung

Symbolbild

Eine nicht genehmigte Schule in Erlangen-Eltersdorf hat die Polizei zusammen mit der Stadt Erlangen vor rund einer Woche durchsucht. Jetzt hat sich der Verfassungsschutz dazu geäußert. Demnach sind einige Personen bereits bekannt. Es soll Verbindungen zur Reichsbürger-Szene geben. Personen seien wegen diverser Schreiben bereits an der Schule aufgefallen. Es gehe um Äußerungen im typischen Reichsbürger-Jargon. Auf dem Anwesen bei Erlangen sollen Kinder illegal unterrichtet worden sein. Die Stadt Erlangen hatte die Schule daraufhin im Januar geschlossen.