Erlangen | Mann tot – Frau verhaftet

Ein 53-jähriger Mann ist wohl in seiner Wohnung in einem Erlanger Hochhaus in der Straße Sankt Johann getötet worden. Nach ersten Medienberichten, könnte er möglicherweise der Reichsbürger-Szene angehören. Als dringend tatverdächtig wurde eine 37-jährige Frau vorläufig festgenommen, die wohl mit ihm in der Wohnung gelebt hat. Ob die beiden ein Paar waren ist aber noch offen. Die Kripo Erlangen und die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Mann durch äußere Gewalteinwirkung ums Leben gekommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion der Leiche angeordnet.