Erlangen | Mordkommission ermittelt nach Ehestreit

Symbolbild

Nachdem in Erlangen jetzt ein Ehestreit wohl komplett eskaliert ist, ermittelt in diesem Fall jetzt die Mordkommission. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Alterlangen, streitet sich das Paar. Laut Polizei greift der 32-jährige dann seine Frau mit einem Messer an. Dabei verletzt sie sich zum Glück nur leicht und kann aus der Wohnung flüchten. Nachbarn kommen der Frau zur Hilfe und alarmieren die Polizei. Eine Streife nimmt den Mann noch vor Ort widerstandslos fest. Die Frau kommt in ein Krankenhaus. Die Erlanger Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Ermittlungsrichter erließ gegen den 32-Jährigen einen Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.