Erlangen | Party total eskaliert

Symbolbild

Der Geburtstag eines jungen Mannes in Erlangen-Bruck ist total eskaliert. Anwohner melden eine sehr laute Feier am Remarweg im dortigen Jugendtreff. Vor Ort stellen die Beamten rund 20-25 Jugendliche fest, die an den Tischtennisplatten feiern. Da Infektionsschutzmaßnahmen nicht eingehalten werden, bekommen einige eine Anzeige. Außerdem erhalten alle Personen einen Platzverweis. Eine Gruppe verlagert die Feier dann in den Bonhoefferweg, die andere Gruppe verschwindet in unbekannte Richtung. Kurze Zeit später taucht die zweite Gruppe aber auch im Bonhoefferweg auf. Drei, noch unbekannte Täter, gehen dort auf einen Jugendlichen los. Sie schlagen ihn mit Fäusten und nehmen ihm die Bauchtasche weg. Ein anderer schnappt sich gleich einen Baseballschläger und verletzt eine Person. Die Polizei kann vor Ort einen Teil der Angreifergruppe mit zur Dienststelle nehmen. Außerdem suchen sie Zeugen, die Hinweise zu der Feier oder den bislang unbekannten Tätern geben können.