Erlangen | Poeten groß gefeiert

Es gibt sie noch, die Literatur-Liebhaber. Der Erlanger Schlosspark war am Wochenende voll davon. Etwa 12.000 Besucher lauschten dort bekannten Schriftstellern beim Poetenfest. Zu den Publikumsmagneten zählten vor allem Bestseller-Autor Daniel Kehlmann, von ihm stammt "Die Vermessung der Welt" und die in Fürth geborene Schriftstellerin Natascha Wodin. Das Poetenfest stellte sich aber auch politischen Debatten: Die Geschlechterverhältnisse und die immer noch aktuelle metoo Debatte waren Thema eines Diskussionsforums.