Erlangen | Rauschgiftbande aufgeflogen

Symbolbild

Wie jetzt bekannt geworden ist, hat die Kripo Erlangen anscheinend einen Rauschgiftring enttarnt. Sechs Männer sitzen mittlerweile in Haft. Sie sind im Alter zwischen 21 und 30 Jahren und sollen im Raum Erlangen im großen Stil Marihuana verkauft haben. Schon im Mai klicken das erste Mal die Handschellen: Die Beamten nehmen einen 28-Jährigen am Bahnhof fest. Er hat fünf Kilogamm Marihuana dabei. Ein paar Wochen später erwischen sie zwei seiner mutmaßlichen Dealer-Komplizen mit drei Kilogramm Marihuana. Schließlich nimmt die Kripo noch drei weitere Männer fest. Sie alle stehen im Verdacht, zu einer Rauschgiftbande zu gehören. Die Männer sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.