Erlangen | Rettung für herzkranken Jungen

Foto: Symbolbild

An der Uniklinik Erlangen ist jetzt der 18 Monate alte Kayan aus dem Irak am Herzen operiert worden. Die lebensrettende Operation war nach einem Spendenaufruf der Uniklinik und des Vereins "Erlangen hilft" möglich geworden. 25.000 Euro hat die OP gekostet. Vier Stunden dauerte der Eingriff. Dabei verschlossen die Ärzte ein großes Loch in Kayans Herz und erweiterten die rechte Herzkammer, damit genug Blut durchfließen kann. Der Junge und seine Mutter werden voraussichtlich schon in wenigen Tagen in ihre Heimat zurückkehren.