Erlangen | Streit um Bäume am Berg

Die geplanten Baumfällarbeiten auf dem Berg in Erlangen sorgen jetzt für Streit im Stadtrat. Die CSU-Fraktion bemängelt, dass der Rat nicht in die Entscheidung einbezogen wurde. Sie fordert, die Fällungen bis zur nächsten Sitzung des Bauausschusses am 7. Mai auszusetzen. Wie berichtet, sollen insgesamt 25 kaputte Bäume rund um die Erlanger Bierkeller gefällt werden, noch bevor die Bergkirchweih startet, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten. Dazu hat die Stadt vorher extra ein Gutachten erstellen lassen. Die Zeit wird aber langsam knapp, ab dem 6. Juni ruft "der Berg" wieder.