Erlangen | Vermisster tot aufgefunden

Symbolbild

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der 39-jährige Mann, der im April in Erlangen in die Regnitz gefallen ist, ist jetzt tot aufgefunden worden. Laut Polizei hat sich eine Zeugin gemeldet, dass sie im Bereich eines Wehrs nördlich von Erlangen eine leblose Person in der Regnitz entdeckt hat. Die Leiche wurde inzwischen identifiziert, es handelt sich um den Vermissten, der am Abend des 22. April an der Wöhrmühle in den Fluss gestürzt und abgetrieben war. Die Ermittler gehen von einem tragischen Unfall aus.