Feuchtwangen/Aurach | Regen sorgt für Unfälle

Gut zu tun hatten Polizei und Rettungskräfte am Abend auf den Autobahnen der Region. Wie die Polizei berichtet, kommt es binnen kurzer Zeit zu zwei Unfällen. Auf der A7 prallt eine 18-Jährige aus dem Raum Fulda aufgrund von Aquaplaning in die Mittelschutzplanke und touchiert dann noch ein anderes Auto - beide Fahrer bleiben unverletzt.

Auf der A6 bei Aurach kommt es dann zu einer Karambolage mit gleich vier Autos. Ein Schweizer verliert bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle und gerät ins Schleudern. Er prallt in ein anderes Fahrzeug. Ein nachfolgender Fahrer kann einen Aufprall nicht mehr vermeiden. Am Schluss kracht dann noch ein weiteres Auto in die Unfallstelle. Zwei Personen werden leicht verletzt, der Gesamtschaden beider Unfälle liegt bei rund 45.000 Euro.