Feuchtwangen | Bauchtasche gestohlen

Symbolbild

Das scheint wohl ein böses Erwachen gewesen zu sein – für einen Italiener, der sich jetzt bei der Polizei Feuchtwangen gemeldet hat. Der Mann ist bis nach Mitternacht zunächst in der Spielbank Feuchtwangen gewesen. Als er nach Hause will und kein Taxi bekommen kann, läuft er bis Hilpertsweiler und schläft an einer Bushaltestelle ein. Dann wacht er auf und macht eine böse Entdeckung: Ihm fehlt seine Bauchtasche mit satten 9.000 Euro. Die muss ihm jemand gestohlen haben, schildert er später der Polizei. Auch ein paar Hemdknöpfe und der Verschluss seiner teuren Uhr seien geöffnet. Die Feuchtwanger Polizei ist dran an dem Fall.