Feuchtwangen | Blaulicht-Tag ein voller Erfolg

Die Feuchtwanger Mooswiese war am Wochenende proppenvoll: Bei bestem Frühlingswetter ist dort der erste Feuchtwanger Blaulichttag gefeiert worden. Und der hat sich als echter Publikumsmagnet erwiesen. Es gab spektakuläre Vorführungen verschiedenster Hilfs- und Rettungsorganisationen. Auf dem Rettungscampus gabs zudem jede Menge Infos und Einblicke in die Aufgaben der Teams. Retten, Löschen, Bergen und Schützen, so das Motto dort. Ein Magnet war auch das Thema Hundeausbildung. Die Kripo Ansbach hat hier Vorführungen gezeigt. Überwältigt vom Besuch zeigte sich Stefan Tank, der Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehren Feuchtwangen. Mit so viel Besuch habe man nicht gerechnet. Am Abend haben dann alle gemeinsam noch beim Floriansfest gefeiert.