Feuchtwangen | Brutale Unfallflucht: Wer saß am Steuer?

Symbolbild

Nach dem erschreckenden Fall von Unfallflucht bei Feuchtwangen ermittelt jetzt eine spezielle Ermittlungskommission der Kripo Ansbach. Der 20-Jährige, den eine unbekannte Person Samstagfrüh zwischen Ungetsheim und Bergnerzell angefahren hat, schwebt noch immer in Lebensgefahr. Die 16-köpfige Ermittlungskommission konzentriert sich jetzt erst einmal auf die Party-Gäste, mit denen der 20-Jährige bis Samstagfrüh in Bergnerzell gefeiert hat. Gegen halb fünf will er zu Fuß nach Hause laufen. Doch ein unbekanntes Auto erfasst ihn wahrscheinlich frontal und er schleudert mit schwersten Verletzungen in den Straßengraben. Die Person im Auto fährt einfach davon. Die Frage ist: Wer saß am Steuer? Wer hat den Unfall gesehen? Wem ist ein Auto oder SUV mit Unfallspuren im Frontbereich aufgefallen?