Feuchtwangen | Bürgermeister kämpft um Jugendherberge

©Jugendherberge Feuchtwangen

Wie berichtet, soll die Jugendherberge in Feuchtwangen aus finanziellen Gründen geschlossen werden. Sie müsste laut dem Bayerischen Jugendherbergswerk saniert werden, was sich – auch wegen der Corona-Krise – nicht rentiert. Was die Kosten angeht, hat Bürgermeister Patrick Ruh jetzt aber zwei Kompromissvorschläge gemacht:

Am 26. Februar will das Bayerische Jugendherbergswerk dann seine endgültige Entscheidung fällen.