Feuchtwangen/Dinkelsbühl | So läuft der Kartenverkauf

©Radio 8/Kerstin Mouw

So unterschiedlich kann der Kartenvorverkauf in den heimischen Theatern laufen. Während am Feuchtwanger Kreuzgang der diesjährige Vorverkauf sehr gut läuft, verkauft das Landestheater Dinkelsbühl keine Karten für die Sommerspielzeit. Das Landestheater befindet sich nämlich in Kurzarbeit. Bis Ende des Lockdowns seien auch keine konkreten Angaben möglich, so die Fränkische Landeszeitung. Während Feuchtwangen mit einer normalen Saison plant, hat Dinkelsbühl den Vorverkauf vorsorglich eingefroren. Die bisherigen Zahlen aus Feuchtwangen lägen aber auf dem guten Vorjahresniveau. Feuchtwangen kann sich vorstellen, dieses Jahr keinen Getränkeverkauf anzubieten und dass Zuschauer während der Vorstellung eine Maske tragen müssen.