Feuchtwangen | Dreister Diebstahl

In Feuchtwangen kam es zu einem dreisten Diebstahl, berichtet die Feuchtwanger Polizei. Drei Männer, zwischen 20 und 30 Jahre alt, betreten den Verbrauchermarkt in der Schopflocher Straße und verhalten sich auffällig. Einer von ihnen geht aus dem Markt und startet den Motor seines Autos, kurz darauf rennen die beiden anderen mit drei Saugrobotern aus dem Laden. Als der Filialleiter ihnen folgt, lassen sie die Beute fallen und rennen in ein Gebüsch, der Fahrer braust mit quietschenden Reifen davon. Eine Fahndung blieb bisher ohne Erfolg. Allerdings: das Kennzeichen des Autos konnte der Filialleiter ablesen. Nun sucht die Polizei eine bislang unbekannte Zeugin, die auch den Diebstahl von mehreren Flaschen Alkohol beobachtet hat. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei in Feuchtwangen zu melden.